Mittwoch, 29. Juni 2016

Und noch einmal / Once again: Kwik Sew K4097

Nachdem mir mein Flatterkleidchen aus Chiffon so gut gefällt, habe ich gleich den nächsten Stoff nach dem gleichen Schnitt verarbeitet. Diesmal ein nicht so schwieriger Stoff. Ein Stoff mit leichtem Crinkle-Effekt und griffiger Oberfläche, keine Ahnung, welches Material das ist. Irgendwann musste dieser Animal-Print mit, obwohl ich gar nicht weiß, wie mir dieser - großflächig eingesetzt - überhaupt gefällt. und so lag er auch schon einige Zeit bei mir im Schrank und ist nun ein Experiment für mich.


As I like my new chiffon dress so much, I immediately had to make a second dress with this pattern. This time the fabric wasn't as difficult as the chiffon. Don't know which material it is, it has litte crincle effect and a slip-proof surface. Sometime in the past I wanted this animal print without knowing if I like this kind of print on a whole garment. So it lay for several time in my stash and now it's an experiment for me.




Stoff war genug da, auch passendes, dunkelbraunes Wirkfutter, also ab an die Nähmaschine. Nach der Erfahrung mit dem 1. Kleid habe ich die Rockteile als allererstes zugeschnitten :-). Das 2. Kleid nach diesem Schnitt ging naturgemäß viel schneller, vor allem, da ich diesmal nicht mit dem Stoff kämpfen musste.


There was enough fabric, also of knitted, dark brown lining. After the experience with the chiffon dress I cut the skirt pieces first :-). The 2nd dress of course was sewn much faster, especially, as I didn't have to fight battles against the fabric.




Und was soll ich sagen? Das Muster ist ungewohnt, ich finde es aber nicht aufdringlich. Es gefällt mir. Das Kleid werde ich sicherlich tragen.Manchmal wartet ein Stoff nur auf den richtigen Schnitt.


What should I say? The fabric is unfamiliar to me, but I like it. I will wear this dress for sure. Sometimes a fabric is waiting for the right pattern.




Heute zeige ich euch auch mal den Rücken und das Innenleben. Auf der Rückseite scheint im Rock eine kleine Beule zu sein. Die konnte mit einem letzten Überbügeln beseitigt werden. Wozu doch Fotos gut sind :-).

Today I share with you also the back and the inside of the dress. At the back it seams as the skirt would bump a bit. A final pressing solved the problem. Photos can be so helpful :-).



Und hier geht's weiter zum Me-Made-Mittwoch. Schaut euch an, was andere Näherinnen so zaubern!

And here along you'll get to the Me Made Wednesday. Have a look at all the beautiful garments  other sewers made! 

Kommentare:

  1. Das Kleid schaut gut aus, unaufgeregt schick! Du bist echt eine Meisterin der feinen Stoffe!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia!
      Danke für dein Kompliment! Meisterin der feinen Stoffe gefällt mir :-). Ich mag ja so zarte, feine Stoffe und bisher hatte ich ziemliche Angst vor ihnen. Dessous-Nähen ist im Gegensatz dazu recht einfach :-). So langsam bringe ich auch die Geduld und Zeit auf, die diese Stoffe beim Verarbeiten benötigen.
      LG, Monika

      Löschen
  2. Große Klasse ist Dein Kleid, gefällt mir richtig gut. Der Stoff hat einen schöne Fall und bringt einen edlen Look. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Küstensocke!
      Die Meinung von anderen ist mir sehr wichtig bei diesem Stoff. Deshalb freue ich mich, dass er Zustimmung findet und nicht zu gewagt ist. Hatte das Kleid gestern bereits im Büro an, und ich habe mich sehr wohl darin gefühlt.
      LG, Monika

      Löschen
  3. Dein Kleid gefällt mir sehr gut! Der Stoff ist so schön schwingend, Du hast den richtigen Schnitt dafür verwendet und das Ergebnis steht Dir ganz wunderbar.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe SaSa,
      auch dir vielen Dank für das Kompliment! Es ist ja wirklich so, dass ein Stoff manchmal auf den richtigen Schnitt wartet. Ich habe bisher immer eher schmale Kleider genäht oder welche aus Jersey. Der Stil ist jetzt neu für mich, und ich finde auch, dass Stoff und Schnitt super harmonieren.
      LG, Monika

      Löschen
  4. Das Kleid steht dir super! Zu deiner gebräunten Haut sieht der Farbton des Kleides sehr gut aus.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Friedalene!
      Vielen Dank! Meine Haut sieht auf den Fotos dunkler aus als sie wirklich ist, aber auch der tatsächliche helle Hautton harmoniert gut mit dem Stoff.
      LG, Monika

      Löschen
  5. Ein sehr hübsches Kleid hast du dir genäht. Mit den zarten Farben und dem leichten Stoff gefällt es mir ausgesprochen gut.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Astrid!
      Ich freue mich über so viel Zuspruch zu dem Kleid! Wie schon weiter oben geschrieben, war ich mir wegen des Animalprints unsicher. Aber die Reaktionen zeigen, dass es völlig okay ist.
      LG, Monika

      Löschen
  6. Richtig toll; ein schickes, sorgsam verarbeitetes und sicher schön luftiges Kleid und in dezenten Farben mag ich Tierprints auch sehr gerne.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne!
      Ja, du hast recht, dieser Print ist in dezenten Farben gehalten. Vielleicht wirkt er deshalb auch nicht aufdringlich. Heute habe ich eine Hose in etwas kräftigerem Animalprint an, die mag ich nicht oft tragen. Mein Mann nennt mich dann immer Tiger-Lilly :-).
      LG, Monika

      Löschen
  7. Gefällt mir :-) Und trage die braunen Schuhe dazu. Das sieht viel besser aus, als mit den Schwazen Schuhen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Love your dress, your stunning in it.

    AntwortenLöschen