Donnerstag, 3. September 2015

Neuer Blazer / New Jacket

Im letzten Post habe ich euch schon einen ersten Blick werfen lassen auf meinen neuen Blazer, den ich euch heute etwas näher vorstellen möchte.

In my last post I gave you a sneak peek at my new jacket, which I proudly present today.


Dieser Blazer ist nach dem gleichen Schnitt entstanden wie mein pinkfarbener, nämlich nach Schnitt 102 aus der Burdastyle 3/2013. Dieses Mal habe ich aber die lange Ärmelversion genommen und den Originalsaum. Bei der pinkfarbenen Jacke hatte ich ja den Saum vorne abgerundet.

This jacket is made from the same pattern as my pink one, namely pattern 102 from Burdastyle 3/2013. This time I made the jacket with long sleeves and the original hem. The pink jacket I made with a rounded hem in the front.

Der Stoff ist ein wunderbarer, apricotfarbener Boucle mit goldenen und silbernen Metallfäden.

The fabric is a wonderful boucle with golden and silver metallic threads. 


Diese Metallfäden geben dem Blazer den edlen Glanz. Der Blazer ist also nicht nur ein klassisches, sondern auch ein sehr festliches Stück.

These metallic threads give a precious shine. So the jacket is not only a classic, but a festive piece, too.

Gelernt von meinem Boucleblazer vom letzten Mal habe ich, dass ich den Stoff versteifen soll, da der Blazer sonst keine schöne Form behält. Ich habe eine ganz leichte Vlieseline verwendet, mit der ich alle Teile bebügelt habe (hier sieht man auch den Watteline-Steifen, der die Armkugel ein wenig stützt). Beim Bebügeln der vielen Teile hat mir meine Bügelpresse, die ich vor Jahren günstigst am Flohmarkt gekauft habe, gute Dienste geleistet.

From my red boucle jacket I learned to interface the fabric, otherwise a jacket gets out of shape. I used a thin, fusible interfacing and ironed it onto all pieces (here you can also see the sleevehead interlining, a small stripe of volume fleece). It was a great help to own an ironing press, which I bought years ago for nothing on a flea market and I won't ever miss.


Das ursprünglich gekaufte Futter habe ich wieder weggelegt, man sah die Nahtzugaben durch, stattdessen habe ich Satin verwendet.

The lining bought first I put away, the seam allowances showed through, instead of it I used satin fabric.


Und jetzt hab ich auch endlich den Dreh mit den Ärmeln raus. Bei mir muss die Armkugel eine bestimmte Höhe haben, und ich muss den Ärmel im Armloch drehen, damit er schön fällt. Wenn ihr wollt, mache ich zu diesem Thema mal eine Extra-Post. Auf dem nächsten Foto sieht man recht gut, wie der Ärmel jetzt ohne Falten zu werfen gerade nach unten fällt.

And finally I solved my problems with sleeves. For me the sleeve head must have a certain height and I must turn it in the armhole to get the right fit. If you want, I write another post to this topic. On the next photo you can see, how beautiful the sleeve fits without wrinkling.





Ja, und das schöne ist, dieser Blazer passt wieder zu einigen Teilen in meiner Garderobe, unter anderem auch zur Jacquardhose, die ich heuer genäht habe.

The most beautiful thing is that this jacket matches to several pieces in my wardrobe, amongst others to my jacquard pants, which I made this year. 


Gefällt euch mein neuer Blazer?

Do you like it?

Kommentare:

  1. Wunderschön finde ich deinen Blazer. Der Stoff ist toll und die Verarbeitung ganz, ganz schön. Ist das eine Kurzgröße? Er sieht klein und kurz aus, genau richtig, auch für mich?
    FG
    Lila-cat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lila-Cat,

      nein, das ist leider keine Kurzgröße. Ich verwende fast immer Normalgrößen und ändere sie auf meine Bedürfnisse ein. Dazu gehört: zwischen Schulter und Brustpunkt Länge rausnehmen, Hohlkreuzanpassung, Schulterbreite ändern und FBA. Gegebenenfalls die Oberärmel weiten und Länge vom Ärmel rausnehmen. Hört sich jetzt nach viel an, die Änderungen gehen aber schnell, weil ich mittlerweile schon weiß, wieviel ich wo ändern muss. Und ich bau mir einige Grundschnitte auf, mit denen ich dann verschiedene Modelle mache.

      LG, Monika

      Löschen
  2. Sehr schöner Blazer und die Passform, die finde ich sensationell. Ich bin froh, dass du den Stoff auch noch von Nahem gezeigt hast. Da sieht man erst richtig, was für ein edles Stöffchen das ist. Ich finde deine Hinweise, wie du ein Verziehen der Teile verhindert hast, besonders interessant. Dazu hätte ich noch eine Frage:
    Hast du die Vlieseline komplett auf die Ärmel gebügelt oder nur im Bereich der Rundung?
    Diesen Post zum Thema Ärmel/Armloch würde ich übrigens gerne lesen.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Friedalene!
      Danke für dein Lob! Ja, das Stöffchen ist wirklich edel. die Vlieseline habe ich auf den kompletten Ärmel aufgebügelt, wie auf alle anderen Teile. Normalerweise würde man bei einer Jacke ja nur die Vorderteile verstärken, ich hab an ALLEN Teilen Vlieseline aufgebügelt.
      Ich werd mal einen Post zu den Ärmeln zusammenstellen, auch wenn ich natürlich nicht alles weiß :-). Aber zumindest meine Änderungen kann ich zeigen.
      LG, Monika

      Löschen
  3. Hallo Monika,
    das ist wirklich mal ein schönes Ergebnis, wie alle anderen übrigens auch die du vorstellst ;-)
    Das mit dem Drehen des Ärmels in der Armkugel hört sich sehr interessant an. Wenn du es einrichten kannst, wäre ein Beitrag hier auf deinem Blog echt eine Bereicherung für mich und die restlichen Mädels. Ich fange nämlich so gaanz langsam an, Kleidung, die nicht aus Jersey oder Interlock ist, zu nähen - und da sind mir deine Tipps sehr willkommen. Übrigens habe ich im August für meinen Sohn ein Hemd!! zum Geburtstag genäht. Getraut habe ich mich in erster Linie deshalb, weil ich durch deine Posts zu deinen genähten Hemden auf die Nähfabrik aufmerkasam geworden bin und mir nun dort ganz viele Anregungen abholen kann - einige sind sowieso von dir ;-)
    Hab ein schönes Wochenende und
    happy sewing
    Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mira!
      Das freut mich, wenn ich dich zum Hemdennähen inspirieren konnte! Es ist gar nicht so schwierig, und man findet alle Anleitungen irgendwo im Internet :-). Hat er sich gefreut?

      Ich werde in den nächsten Wochen einen Beitrag zu Ärmelproblemen vorbereiten, das wird aber noch ein Weilchen dauern, ich muss ja vorher auch noch was zum Bra Sew Along posten. Momentan möchte ich echt viel nähen, die Pläne im Kopf sind wesentlich mehr als das, was ich umsetzen kann!

      LG, Monika

      Löschen
  4. Guten Morgen, Monika,
    Ja, er hat sich gefreut - und ist für weitere nicht undankbar. Aber zuerst muss der Göttergatte auch mal eins bekommen.
    Ich kenne das, so viel im Kopf und unter der Nadel und so wenig Zeit zum Posten. Beim mir häufen sich auch die Ideen und Bilder, die das Licht des Posts erblicken möchten ;-)
    Hab eine schöne Woche und ich freue mich, wenn es soweit ist und du darüber berichten kannst.
    Happy Sewing
    Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann ab an die Nähmaschine :-). Wenn du mal 2 - 3 Hemden gemacht hast, kannst du nicht mehr damit aufhören.
      LG, Monika

      Löschen
  5. Hallo Mona, your jacket is stunning. I love your pants too, the combination is very nice.
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Diana!
      Thanks a lot! Today I wore the jacket together with the pants, I felt so good in this combination!
      Monika

      Löschen
  6. Toller Stoff! Und Nähen kannst Du ja!
    Mir gefällt es ausgzeichnet.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Susan! Ja, der Stoff ist toll! Ich darf gar nicht mehr zu Stoffe Baumgartner in Linz gehen, da finde ich immer so schöne (aber meist auch teure) Schätze!
      LG, Monika

      Löschen