Montag, 20. Juli 2015

Jacke zum Blumenkleid / Jacket for the Flower Dress

Heute kann ich euch meine Jacke zeigen, die ich zum Blumenkleid genäht habe. Eine für mich völlig untypische Farbe, die ich aber aufgrund der leichten Sommerbräune riskiert habe. Das Pink greift nämlich die Blüten des Kleides auf.

Today I will show you my jacket which I sew as combination to my flower dress. This colour is very untypical for me, but I risked it because of a light sun tan. This pink repeats the colour of the flowers in the dress.


Verwendet habe ich den Schnitt 102 aus der Burdastyle 3/2013, den ich allerdings vorne am Saum stark gerundet habe. Außerdem habe ich anstatt der Taschen nur Taschenklappen aufgenäht.

I used pattern 102 from Burdastyle 3/2013, but rounded the hem in the front quite a bit. Further I decided to put only pocket-flaps on instead of pockets.






Passende Knöpfe zu finden, war ein eigenes Thema, bei Stoffcorner in Wels wurde ich schließlich fündig. Und mit diesen Knöpfen bin ich jetzt so richtig glücklich. Die verspielten Knöpfe passen meiner Meinung nach sehr gut zum Blumendruck des Kleides.

Finding appropriate buttons was very difficult, I found them in the end at Stoffcorner in Wels. I'm very happy with them, because the fancy buttons harmonize beautifully with the flower print of the dress.


Wie man auf diesem Foto gut erkennen kann, ist hier wirklich eine Kordel in den Knopf eingearbeitet.  

On this photo you can see that a cord is used in the button.



Als ich mit der Jacke begann, dachte ich, das wird ein "schnelles" Jäckchen, das nicht gefüttert wird. Ich habe mich dann aber für die Innenversäuberung mit Schrägband entschieden, und das macht wesentlich mehr Arbeit, als ein Futter einzunähen. Aber natürlich sieht die Jacke fein aus, wenn sie mal über einem Stuhl hängt und man die Innenverarbeitung sieht.

Starting with this jacket I thought this would be a "fast" sewing project, because I did it without lining. But I decided for a neat finish with bias binding, and this is much more time consuming than sewing a lining. But it's worth all the work.




Der Schnitt gefällt mir so gut, dass ich sicher noch eine Jacke danach nähen werde, allerdings nächstes Mal mit geradem Saum vorne.

I do like this pattern so much that I want to sew a further jacket with it, but next time with straight hem.

Kommentare:

  1. Hallo Monika,

    sehr hübsch, ich finde die Farbe kannst du durchaus gut tragen!
    Zur Innenverarbeitung kann ich dir sagen, weniger ist manchmal mehr ;-) sehr schön!

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina!
      Ja, du hast ja so recht! Weniger bedeutet mehr Arbeit :-). Ich bin mittlerweile beim Nähen so pingelig, dass ich gar nicht mehr auf die Idee käme, eine einfache Overlockversäuberung zu machen. Diese besonderen Techniken kosten aber auch viel Zeit, aber der Aufwand lohnt sich!

      LG, Monika

      Löschen
  2. Hallo Monika,

    trotz Arbeitsstress hast du wieder mal einmalige Designerstücke geschaffen.
    Die Ausarbeitung- wie man es von dir kennt , bis ins kleinste Detail perfekt.

    Lg. Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annemarie!

      Vielen Dank für deinen netten Kommentar!

      LG, Monika

      Löschen
  3. Het is een heel mooi jasje en hij staat je ook heel erg leuk zeker zo met de jurk.
    Vind je knopen en de afwerking het plaatje wel compleet maken.
    Hier ga je veel plezier van hebben.

    Corina

    AntwortenLöschen
  4. Nice jacket. It is not my colour but it suits you well

    Neeltje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Neeltje,

      it's not my colour, too! This is really an exception. But such an extraordinary peace, which you normally don't wear, makes your warrdrobe more interesting.

      Monika

      Löschen
  5. Liebe Monika!
    Wunderschönes Jacket, die Farbe und so sommerlich von innen.
    Die Knöpfe sind wirklich sehr schön, die Kordel in Rosa zauberhaft.
    Es war gut überlegt, vorn abzurunden, sieht toll aus vom Schnitt.
    Habe hier auch ein Fischgratmuster in ähnlicher Farbe. Dachte auch an Schrägband Versäuberung, wg. dem "Luftig"
    doch an den Zeitaufwand dachte ich tatsächlich nicht. Danke für den Hinweis! Denn so wird das Jäckchen ja nicht schnell.;)
    Du sieht toll aus - schönes Outfit!!! LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anita!
      Danke für deinen Kommentar! Ja, schnell genäht ist das Jäckchen nicht, aber es hat sich gelohnt. Die Jacke ist einfach nicht so warm wie eine gefütterte und somit das Richtige zum Drüberziehen, wenn es in der Früh noch nicht richtig warm ist.
      LG, Monika

      Löschen