Sonntag, 5. Oktober 2014

Neue Herausforderung / New Challenge

Manche würden sagen, ich bin verrückt. Ich sage, wenn man es nicht probiert, kann man nicht wissen, ob etwas funktioniert.

Was meine ich? Hier seht ihr meinen nächsten BH-Versuch, zumindest einmal die Materialien. Dieses Mal wird das Körbchen 3lagig verarbeitet, also Powernet, darüber elastischer Lycra, und noch einmal darüber die gestreifte, ebenfalls elastische Spitze. Wie wird sich das im Körbchen auswirken? Keine Ahnung! Je mehr Lagen verarbeitet werden, desto weniger dehnbar wird natürlich das Ganze. Ob die Cups dann mit dem jetzigen Schnitt noch passen? Wir werden sehen ...

Tja, man könnte natürlich auch ein Laminat-Körbchen darunter nähen, dann wäre die Dehnbarkeit des Oberstoffs (fast) egal. Könnte man, aber dafür hab ich noch keinen Schnitt gemacht.

Some call me mad, but if you don't try something, you don't know if  it works.

What I mean? Here you see the materials for the next bra. This time I will sew with three layers in the cups: powernet, elastic lycra and elastic lace. How will this influence the stretching of the cups? No idea! The more layers you take, the less stretch you get. If the cups with the pattern still fit? We will see ...

Yes, naturally I could take foam cups instead of powernet, then the elasticity of the materials above doesn't matter. Yes, I could, but I still do not have a pattern for foam cups.

Kommentare:

  1. Hallo Monika !
    Du liebst die Herausforderung und du hast immer wieder neue super Ideen die du gekonnt umsetzt.
    Bin gespannt auf das Ergebnis.

    Lg.Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annemarie!

      Ohne Herausforderungen wäre das Leben langweilig :-). Für die Ideen genügt oft ein kleiner Impuls von außen. Dann ist es gut, wenn man so viel Material hortet wie ich, da kann man dann aus dem Vollen schöpfen.

      LG, Monika

      Löschen
  2. Wieder ein sehr schönes Teilchen, meine Liebe. Vielleicht hast du ja schon mal verraten, wo du deine Stöffchen kaufst, jedenfalls habe ich es nicht mitbekommen. Magst du noch einmal ein paar Tipps/Links geben/benennen? Ganz lieben Dank und
    happy sewing
    Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mira!

      Meine Stoffe und Spitzen sind ein Sammelsurium aus verschiedenen Quellen:

      - ein Teil ist geschenkt
      - ein großer Teil kommt von Wien 2002
      - ein kleiner Teil kommt von Sewy (die haben wunderschöne Materialien, sind aber auch recht teuer)
      - bei Kantjeboord in Amsterdam hab ich auch schon mal bestellt
      - und viele Stoffe und Spitzen hab ich von meinem lokalen Stoffhändler. Leider wird dort die Auswahl immer kleiner.

      LG, Monika

      Löschen
  3. It's nice to use diffirent materials, just give it a shot. :)
    And they are very beautiful.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks, Diana! Yes, I love to combine different materials. That's the advantage of a huge stash :-).

      Monika

      Löschen