Montag, 4. August 2014

Bolerojäckchen / Bolero Jacket

Im Juni war ich zu mehreren Hochzeiten eingeladen. Als Garderobe habe ich mein Silvesterkleid gewählt, jedoch wollte ich - gerade für die Kirche und für vielleicht kühlere Tage - ein Jäckchen dazu haben. Der Taft, mit dem ich das Kleid gefüttert hatte, war leider aus, ich bekam aber einen farblich ganz ähnlichen, und so schnitt ich ein Bolerojäckchen nach dem Schnitt 101 aus der Burda 12/2008 zu.

In June I was invited to several weddings. I decided to wear my New Eve's Dress, but I wanted - especially for the church or for some chilly days - a short jacket. I didn't get the taffetta anymore, with I originally used for the lining, but I found one what colour was very close to the it. The pattern for the bolero jacket I found in Burdastyle 12/2008 (no. 101).


.

Das Bolerojäckchen hat anstatt eingesetzter Ärmel Kimonoärmel und einen schmeichelnden Kelchkragen. Es ist vollständig gefüttert.

The jacket has kimono sleeves instead of inserteed sleeves and a cup collar. It is fully lined.


Das Jäckchen war nicht schwierig zu nähen, und so konnte es kurzfristig vor dem ersten Hochzeitstermin fertiggestellt werden. Der einfache Schnitt setzt das Material optimal in Szene.

The jacket wasn't difficult to sew and so it get finished in very short time - in time for the first marriage. The simple pattern restages the fabric in a beautiful way.




Kommentare: