Mittwoch, 12. Februar 2014

Rock-Bluse-Kombination / Rock-Blouse-Combination

Wie angekündigt, bekam meine Bluse auch einen passenden Rock.

As promised, my blouse got a matching skirt. 





Die Idee kam aus einem Katalog, die ich mit einem selbst konstruierten Schnitt umsetzte. Der Rock hat anstatt der Abnäher Teilungsnähte vorne und hinten, einen Form-Innenbund und ist gefüttert. Der "Gürtel" ist fix angenäht, und zur besseren Beweglichkeit bekam der Rock an der Rücknaht einen Gehschlitz. Das Einfüttern des Schlitzes stellt mich immer vor Denkaufgaben, die ich ganz leidlich gemeistert habe. 

The idea is out of a RTW catalogue, which I realized with a self drafted pattern. The skirt's darts are replaced with seams from top to the hem (in the front and the back), it has an inner waistband and is totally lined. The "belt" is sewn on and for better moving I made a slit in the back. Lining the slit is always a huge brainteaser, which I passably mastered.


Den Stoff dazu kaufte ich schon vor längerer Zeit bei meinem lokalen Stoffhändler. Es wäre noch genug vorhanden, um auch einen Blazer dazu zu nähen, das habe ich in der nächsten Zeit aber nicht geplant.

The fabric I bought some time ago at my local fabric store. It's enough to sew a jacket, too, but this isn't planned the next time. 


Um den Rock schnell enger oder weiter machen zu können, habe ich eine neue Verarbeitungsweise probiert. Erst habe ich das Vorderteil an den Innenbund und das Futter genäht, dasselbe beim Rückenteil, und erst zum Schluss wurden die Seitennähte vom Rock-Saum zum Futtersaum genäht. So muss nur die Quernaht am Bund aufgetrennt werden, und das Ändern der Weite geht ziemlich schnell.

Getting the skirt rapidly altered at the side seams, I testet a -  for me - new sewing method. First I sewed the front to the waistband and the lining, the same I did with the back. At the end I sewed the side seams from the hem to the lining bottom. So I have only to rip the seam at the waist to get the a quick alteration done.



Kommentare:

  1. Hallo Monika!

    Fesch siehst aus mit deinem neuen Outfit.

    Faszinierend, dass dir immer wieder neu Ideen einfallen und du sie dann gekonnt umsetzt.

    Liebe Grüße Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annemarie! Die Ideen hab ich nicht selber, sondern hol sie mir im Netz oder in Katalogen :-).

      Löschen
  2. Really cute skirt! I like the buckles - a very nice touch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Vicki! Thanks for the compliment! It's the little things that make a simple thing interesting.

      Löschen
  3. Hallo Monika,
    das Ganze sieht super aus. Gratulation dafür, wie Du das umgesetzt hast.
    Vor allem finde ich es schön, dass Du Dich in Deiner "ganzen Schönheit" zeigst und nicht mit abgeschnittenem Kopf.
    LG, Inge
    die sich das nicht traut :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Inge!

      Für mich war das auch eine Überwindung, mich so im Internet zu präsentieren. Ich denke aber, dass der Blog dadurch persönlicher wird.

      Löschen
  4. Die Kombination ist sehr gut gelungen. Vor allem der Rock gefällt mir ausnehmend gut. Sollte ich mir mal wieder einen Rock nähen, werde ich mal Deine Verarbeitungsweise ausprobieren.

    LG, Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, danke für dein Lob! Diese Verarbeitungsweise ist irgendwie "komisch". Aber man ist später um so viel schneller, wenn man nicht zig Nähte auftrennen und mühsam wieder zusammennähen muss.

      Löschen
  5. Eine sehr pfiffige Idee, obwohl ich es mir noch nicht so recht vorstellen kann ;-)
    Liebe Grüße
    Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach probieren, dann geht das, Mira :-).

      Löschen
  6. Oh dat is een mooi stelletje, mooie kleur en wat weer mooi gemaakt.

    Corina

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock sitzt so was von perfekt und sieht toll aus!
    LG Treffy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Treffy! Schön, dass es dir gefällt!

      LG, Monika

      Löschen
  8. Hallo Mona, sehr schick, die Kombi! Kompliment! Der Blusenschnitt ist sehr gelungen, die Kragenlösung sieht toll aus uns sitzt super, genau wie der Rock. Aber was erwarten wir denn auch sonst bei dir....:-)
    Diese Verarbeitung mache ich schon lange auch so, weil die Änderei mit dem klassischen Bund mir auch zu mühsam ist. Und manche Stoffe benehmen sich nach waschen oder tragen auch so merkwürdig, das ändern oft die einzige Alternative zu Kartoffelsack oder Preßwurst ist.
    lg Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina! Danke für dein Kompliment! Ich werde die Rockverarbeitung so beibehalten, ich sehe da große Vorteile darin, und du hast recht. Nach dem ersten Tragen oder auch nach dem Waschen wird ein Rock dann einfach weiter oder auch enger. Und so kann man wirklich schnell ändern.

      Löschen
  9. Hallo Mona,

    Ich bewundere Deine Nähkünste ja schon seit längerem. Einfach toll! Bluse und Rock stehen Dir ausgezeichnet. Zum Thema Futter und Rockschlitz habe ich neulich eine tolle Anleitung gefunden. Vielleicht ist sie ja auch für Dich hilfreich http://www.youtube.com/watch?v=EV6dNTi6WvU

    lg Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirsten! Danke für den Link! Der ist wirklich sehr hilfreich! Die Dame macht das wieder ein bisschen anders als ich, das Ergebnis sieht aber toll aus! Den Link habe ich bereits abgespeichert, und beim nächsten Schlitz werde ich das gleich einmal probieren!

      LG, Monika

      Löschen