Montag, 2. Dezember 2013

Back to Lingerie

Liebe Blogleser, die ihr schon sehnsüchtig auf Dessous gewartet habt, es geht jetzt los!

Dear Readers, who waited longingly for lingerie, I started up again!

Da ich alle Schnitte wegen meiner Gewichtsabnahme neu konstruieren muss, habe ich zuerst mit einem einfachen Thema angefangen, und zwar einem Hemdchen. Das habe ich nicht neu gezeichnet, sondern einen vorhandenen Schnitt geändert und an mich angepasst.

Due to my weight loss this year I have to draft all patterns new. I wanted to start with something easy, an camisole. Therefore I didn't draft all new but altered and fitted an old pattern. 


Ausgangsbasis war dieser Schnitt aus einer 2002er Burda (dunkelblaues Hemd im Vordergrund):

I started from this pattern (navy blue camisole in the foreground), which is a pattern out of a Burda magazine from 2002. 


Dieser Schnitt hat ein zweiteiliges Körbchen, der Ansatzpunkt in der Mitte liegt mir für meinen Geschmack etwas zu tief. Ich habe den Schnitt jetzt so verändert, dass sich die Körbchenteile in der vorderen Mitte überkreuzen.

This pattern has a 2-piece-cup. A wonderful pattern, but the neckline is very deep. I altered the cup, so that the front pieces intersect in the middle. 




Vorteil von diesem Schnitt ist, dass man breiter gemusterte Spitzen verwenden kann, für zartere Designs werde ich einen anderen Schnitt verwenden.

The advantage of this pattern is the possibility of using broader textured laces. For more tender lace designs I'll use another pattern. 

Kommentare:

  1. I love the camisoles!! I have some too....lovely warm in cold days, and lovely to see....Thanks for sharing your pics!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Werke !
    LG Treffy

    AntwortenLöschen