Mittwoch, 13. März 2013

Blusen für die Basisgarderobe / Blouses for the basic wardrobe

Blusen sind eher Mangelware in meinem Kleiderschrank. Entweder zu klein, verwaschen und ausgemustert oder ungeliebte Stücke. Somit müssen ein paar Blusen für die Basisgarderobe her.

I do not have many blouses in my wardrobe. Either too small, washed-out and sortet out or unloved pieces. Therefore some new blouses are a must-have for my basic wardrobe.

Kürzlich habe ich den Butterick-Schnitt B5526 gekauft. Ich habe mich für das Modell mit den Prinzessnähten entschieden, mit langen Ärmeln.

Recently I bought the Butterick pattern B5526. I decided to sew the pattern with the princess seams, with long sleeves.



Da ich noch keinen Butterick-Schnitt genäht habe, habe ich das erste Mal in meinem Leben ein echtes Probemodell genäht! Echt heißt, aus einem Stoff, für den ich anderweitig keine Verwendung habe, und das Probemodell wird in die Tonne wandern. Anfangs fand ich es echt ätzend, eine Bluse für die Tonne zu nähen, während des Anpassens fand ich das Ganze aber auf einmal sehr spannend. Und es hat sich gelohnt.

As I didn't sew a Butterick pattern before, for the first time in my life I sewed a muslin blouse. Not really from muslin but from a fabric I will not use for any other thing. Firstly I hated to sew a blouse, which ends up in the waste container, but while fitting I was fascinated of it. And it was worth the effort.

Nach dem Blick auf die Maßtabelle und die Feststellung, dass ich etwas über Größe 16 liege, habe ich großzügerweise die Größe 18 zugeschnitten. Fröhlich aus dem Probestoff ausgeschnitten und die Vorder- und Rückenteile zusammengeheftet. VIEL zu groß!!! Also noch einmal alles in Größe 16, hier bereits eine FBA gemacht und meine Kürzung im Bereich zwischen Schulter und Brustpunkt eingefügt. Noch einmal zusammengeheftet - schon besser. Doch jetzt ging es mit den Änderungen erst los: Hohlkreuzanpassung, Weitenabnahme an der Seite und an den Prinzessnähten, Verlegung und Begradigung der Seitennaht, Verschmälerung des Ärmels ... Durch die vielen Änderungen verlor aber der Schnitt seine Balance. Besonders im vorderen Bereich stark sichtbar. Wenn ich die Vorderteile am Brustpunkt zusammensteckte, klaffte der Saum um einige cm auseinander. Also auch hier noch Änderungen in den Schnitt eingefügt und immer wieder das Probemodell abgeändert, bis ich zufrieden war.

After a look at the measurements list I found out that I am a bit more than a 16. So I traced the pattern in size 18. Cutted it from the test fabric and basted the front and back pieces together. Oversized a lot! Thus the same in size 16. Here I already made the full bust alteration and the shortening between shoulder and bust point. Basted again - already better. But now the alterations began: hollow-back amendment, reducing of width at the sides and the princess seams, transferring the side seam to the front, narrowing the sleeves, ... Due to the many alterations the pattern got out of balance. This was visible particularly at the front. When I sticked together the front pieces at the bust line, the hem gaped some centimeters. So I had to make some furhter alterations in the pattern. I altered the muslin so many times till I was satisfied.

Da ich mir noch immer nicht zu 100 % sicher war, ob alle Änderungen wirklich perfekt sind, habe ich ein weiteres "Probemodell" genäht, das allerdings bereits tragbar werden sollte. Und das ist das Resultat:

But I wasn't sure in the end if all amendments were perfectly done. So I decided to sew another test model, but from a fabric I could wear. And this is the result:







Eine Bluse, mit der ich fast zufrieden bin. Sie hat den heutigen Tragetest bereits bestanden. Sie ist weit genug, um bequem zu sein und ist trotzdem schön auf Figur geschnitten. Zwei kleine Änderungen für das nächste Modell sind die Verlegung der Seitennaht um 1 cm nach vorne und das Herausnehmen von etwas Weite im Bereich der vorderen Prinzessnähte im Saumbereich.

With this blouse I'm almost satisfied. It passed todays wearing test. Wide enough to be comfortable, but slim enough to make a good silhouette. Two tiny amendments for the next blouse are the transferring of the side seams to the front and the narrowing of the princess seams in the front at the hem.

Eine große Änderung steht allerdings noch an. Durch meine schmalen Schultern wirft die Bluse am Armloch Falten. Ich hatte zwar den Schulterpunkt schon nach innen gelegt, aber am Armloch noch zu wenig Weite herausgenommen. Diese Änderung habe ich im Schnitt jetzt vorgenommen, und jetzt liegt bereits ein neuer Stoff auf meinem Zuschneidetisch und wartet auf seine Verarbeitung.

Another big alteration there has to be done. Due to my narrow shoulders the blouse crinkles at the armscye. I already narrowed the shoulder point but didn't narrow the armscye enough. This I did now on the pattern and the next fabric waits already on my cutting table to be used.

Kommentare:

  1. Nice blouse. You made a lot of changes to the pattern, but the result is fabuleus.

    Neeltje

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mona,
    na dann schaue ich gespannt zu. Die vielen Anpassungen schrecken mich meistens vor dem Blusennähen ab. Ich hatte mal eine Bluse angefangen (New Look) aber noch nicht zu Ende genäht. Vielleicht ist das meine Motivation.

    Danke fürs Zeigen, Du nähst sowieso so schöne Sachen.

    Viele Spass bei der nächsten Bluse.

    Gruß
    Theresa

    AntwortenLöschen
  3. hallo Mona,

    da hast du dir mal wieder richtig Arbeit gemacht. Aber es hat sich gelohnt!
    lG Jutta-Lisbeth

    AntwortenLöschen