Sonntag, 12. August 2012

Neue Herausforderung / new challenge

Ich wechsle wieder ins Dessous-Fach. Diesmal hab ich mir etwas ganz Spannendes vorgenommen. Ich versuche, einen Body selbst zu konstruieren. Ich möchte betonen, dass ich das noch nicht gemacht habe, aber wenn man Slips und BHs konstruieren kann, darf ein Body doch kein allzu großes Problem darstellen, so zumindest die Theorie :-).

I switch again to lingerie. This time I plan something fascinating. I'll try to draft a bodysuit pattern. I'd like to point out that I never before have done this. But if I am able to draft brief and bra patterns, a bodysuit may not be a challenge - so this is the theory, at least :-).

Einen ersten Entwurf habe ich bereits gemacht / first design is done:


Ob dieser Entwurf bestehen bleibt, wird sich in der Konstruktion zeigen. / If this first draft will remain, the construction will show.

Die erste Konstruktion nach Kristina Shin habe ich bereits verworfen. Zu viele Unklarheiten bei den Vermaßungen machen das Ergebnis zu unsicher. So bin ich zur Konstruktion nach Müller & Sohn gewechselt, die gefällt mir wesentlich besser, auch wenn sie für mich Neuland ist.

The first construction according to Kristina Shin I already dropped. Too many questions with measurements made the result too insecure. Then I changed to Müller & Son, which I like much more. Although this is also virgin territory for me.

Die nächsten Tage werde ich über einige Details nachdenken, und ich hoffe, dass ich mein Projekt am Mittwoch fortsetzen kann.

The next days I have to think over some details, and I hope to be able to continue this project on Wednesday.

Kommentare:

  1. Alweer een nieuwe stap in het lingerie maken. Zelf een ontwerp tekenen en dan uitvoeren. Ik weet zeker dat het gaat lukken.'k ben benieuwd.......

    groetjes Emma

    AntwortenLöschen
  2. na dann mal viel Erfolg. Hört sich vielversprechend an und ich bin schon
    auf das Resultat gespannt.
    Good luck then. Sounds promissing and I am very keen to see the result.
    liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
  3. Der Entwurf kommt mir irgendwie seeehr bekannt vor ;-). Schicke dir ein Geduldskeks zum Konstruieren. Liebe Grüsse von EveLamott

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die guten Wünsche!

    Eve - das war keine Absicht :-). Ich hab das wirklich auf Papier entworfen, als ich nachher deinen WIP nachgelesen habe, wars mir klar, woher ich das Bild in meinem Kopf hatte. Dein Body hat mich halt damals so beeindruckt :-).

    AntwortenLöschen