Dienstag, 10. April 2012

Slips aus dem Kantjeboord-Set

Trotz Osterwochenende und der üblichen Familien-Verpflichtungen sind am Wochenende 2 Slips aus dem Kantjeboord-Set entstanden. Da ich etwas braunen Stoff für ein Hemdchen aufsparen wollte, wurde kurzerhand ein hellblauer Stoff aus meinem Fundus dazukombiniert, und diese Kombination gefällt mir ausgesprochen gut.




Einen Slip habe ich noch mit einem Satinbändchen aufgehübscht.




Bei diesen Slips zeigt sich wieder ein gewisser Hang zum Perfektionismus ... Der Fadenwechsel, um an jeder Stelle die richtige Farbe zu haben, ist zwar aufwändig, macht ein Stück aber erst perfekt.


Schnitt ist von einem gekauften abgenommen und bereits sehr oft genäht. Wegen der undehnbaren Spitze am breiten Spitzenteil etwas Mehrweite zugegeben, um die fehlende Dehnbarkeit auszugleichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen