Freitag, 6. April 2012

BHs für eine liebe Bekannte

Vor zwei Tagen kam wieder eine größere Bügel-Lieferung an. Ich verwende ja am liebsten die Bügel vom Spitzenparadies (die hellblaue Serie), da sie sehr stabil sind und wenig nachgeben. Die dünneren, biegsameren Bügel geben einfach nicht den gewünschten Halt und spreizen beim Tragen zu sehr auf.


Jetzt konnte ich endlich den begonnenen, schwarzen BH für eine liebe Bekannte fertigstellen. Von ihr bekam ich vor einiger Zeit kiloweise Dessousmaterial geschenkt, da sie selber nicht mehr näht. So kam ich zu einem schier unerschöpflichen Fundus, der aber durch eigene Einkäufe auch nicht kleiner wird :-).






Der Schnitt ist selbst konstruiert und ihr auf den Leib, äh die Brust, geschneidert. Für den schwarzen BH mit der durchsichtigen, aber nicht sehr dehnbaren, Spitze und dem leichten Tüll habe ich auch eine leichte Verarbeitung gewählt, ich habe mit dünnem Powernet gedoppelt, das hoffentlich trotz der großen Größe hält, was es tragen soll. Die nötige Festigkeit geben ein breites Unterbrustband und ein breiter BH-Verschluss. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut, weil auch BHs in großen Größen sexy sein dürfen. Ich hoffe, auch meiner Bekannten gefällt es …


Das „Probemodell“ dieses Schnitts  ist aus einem gemusterten, hellblauen Lycra. Dieser BH ist etwas fester verarbeitet, mit festem Powernet wurde auch das Oberkörbchen verstärkt.






Nach diesem Schnitt wird es noch den einen oder anderen BH für sie geben - als Dankeschön für die schönen Materialien.


Liebe Grüße,

La Mona

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen